Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ausstellungseröffnung Timo Litters: AbenteuerLeidenschaft

Sa, 19. August, 20.00 Uhr

Ausstellung: AbenteuerLeidenschaft
Timo Litters stellt Fotografien im Kreml Kulturhaus aus

Der Bürstädter Timo Litters schwärmt von anderen Ländern und anderen Landschaften, faszinierenden Naturspektakeln, anderen Kulturen, anderen Religionen, anderen Menschen. „Hier steckt eine Biografie dahinter, absolut authentisch“. Der Hobbyfotograf und Extremsportler, der seine Berufsausbildung bei Daimler in Mannheim absolvierte und dort auch heute noch als Instandhalter tätig ist, versorgt seine Ausstellungsbesucher auch gerne mit Hintergrundinformationen und seinen Geschichten zu den Bildern, lässt die Interessierten so auch ein Stück weit mehr an seinen Eindrücken und Impressionen teilhaben. Zu jedem Bild gehört eine eigene Geschichte. Rund 30 Fotografien stellt Litters im Kulturhaus aus. Er wählte bewusst  verschiedenen Aufnahmen aus. Ob Landschaftsbild, Tieraufnahme, Porträt(ausschnitt), „gemalt mit Licht“ oder „Streetlife-Foto“ – die Bilder sind alle aus Situationen heraus entstanden. „Immer mehr kombiniere ich meine körperliche Leistung mit meinen Reisen. Es macht mich noch unabhängiger, es macht das Reisen zu meinen Abenteuerreisen“, schreibt der 37-Jährige in seinem Flyer, der im Rahmen der Ausstellung ausliegt. Vom selbst ernannten „TUI-Reiser“ mittlerweile weit entfernt, ist er zum eigenen Reiseführer geworden, der sich frei und individuell bewegt. Am meisten fasziniert hat den Naturfreund Indien – „ein schwieriges Land, eine Challenge“ (Herausforderung) – wie Litters die extreme Fremde bezeichnet, die mit unseren Gewohnheiten rein gar nichts zu tun habe.

Ausstellungseröffnung: SAMSTAG 19.8., 20.00 Uhr, Kultursaal | Eintritt frei
Ausstellung vom 19.8. bis 24.10.
http://www.timoneverstopsmoving.de/

 [/vc_column

Details

Datum:
Sa, 19. August
Zeit:
20.00 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kultursaal