Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Dokufilm des Monats: Auf der Jagd – Wem gehört die Natur?

Fr, 12. Oktober, 18.30 Uhr

Dokumentarfilm des Monats: Auf der Jagd – Wem gehört die Natur?

Dokumentation/ D 2018/ Regie: Alice Agneskirchner/ 96 Min/ FSK: ohne Angabe

Zerstören oder beschützen wir die Natur unserer Welt? Die außergewöhnliche Naturdokumentation zeigt verschiedene wild lebende Tiere und deren Lebensräume in weniger dicht und dicht besiedelten Regionen Europas. Der ökologische Nutzungskonflikt zwischen Natur- und Siedlungslandschaft wird offensichtlich – wenn man es genau nimmt, gibt es keine Natur mehr in Europa, es gibt nur noch von Land- und Forstwirtschaft genutzte und bepflanzte „grüne“ Flächen. Die Wildtiere teilen sich ihren Lebensraum mit uns. Wem aber gehört nun diese Natur und wer bestimmt, wie Mensch und Wildtiere zusammenleben? Der Film begibt sich mit optisch aufwändigen Bildern in die einzigartige Welt der wilden Tiere, der archaischen Landschaften und der Jahreszeiten. Die Dokumentation zeigt wunderschöne Naturbilder und lässt Förster, Waldbesitzer, Landwirte, Wildbiologen, Tierschützer, Jagdgegner und Jäger zu Wort kommen.

Details

Datum:
Fr, 12. Oktober
Zeit:
18.30 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kinosaal

Weitere Angaben

Preis
6.50 Euro