Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Hölle, Hack & Holocaust – Lesung mit dem Satiriker Jörg Schneider

Sa, 20. Oktober, 20.30 Uhr

Machen wir uns nichts vor. Im Rahmen einer immer schonungsloser wütenden gesellschaftlichen Gesamtverwahrlosung hat auch die kulturelle Landschaft enorme Kollateralschäden zu beklagen. Denn während Köche, Hundetrainer und Gerichtsmediziner mit pompösen Live-Shows auf Tournee gehen, ist das Vorlesen gehaltvoller Prosa zunehmend am Arsch. Aber es geht ja auch anders …

Daher liest sich der Satiriker Jörg Schneider im Kreml Kulturhaus durch einen Querschnitt seiner Bücher, deren Resonanz eine durchaus bemerkenswerte Spannweite einnimmt, die von „Einmalig – einmalig komisch“ (Humanistischer Pressedienst), „Brillant geschrieben und genial argumentiert“ (Verlagspost), „bitterböse Satire vom Feinsten“ (Giordano-Bruno-Stiftung), „gewohnt eins a“ (Jürgen Roth) bis hin zu „Du Arschloch“ (anonymer Zettel im Briefkasten des Autors) reicht.

Ob es sich bei den vorgelesenen Texten und Buchauszügen allerdings tatsächlich um das „Geschmackvollste aus vielen Jahren exklusiver Weltsicht“ handelt, wie es der Untertitel eines der Bücher verspricht, oder doch lediglich um das „Mühsamste aus zähen Dekaden unerbittlichen Witzigseinwollens“, mag jeder vor Ort für sich entscheiden.

Jörg Schneider schrieb u.a. für Titanic, die Harald Schmidt Show, Frankfurter Rundschau, taz, Eulenspiegel und ähnlich fragwürdige Formate. Der Autor, Puppenspieler und Rockstar a.D. ist unbekannt aus Funk und Fernsehen und seit vielen Jahren auf großen und kleinen Bühnen unterwegs.

Gefördert durch das Land Rheinland-Pfalz, Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur (MWWK)

SAMSTAG 20.10. | 20.30 Uhr | Kultursaal | Eintritt: 8.- Euro/6.- Euro ermäßigt
Reservierung unter Fon 06430-929724 oder per Mail unter: reservierung@kreml-kulturhaus.de

 

 

Details

Datum:
Sa, 20. Oktober
Zeit:
20.30 Uhr
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Kultursaal

Weitere Angaben

Preis
8.00 Euro
Preis ermäßigt
6.00 Euro