Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Klassikkonzert durch die Zeit der Industrie-Kultur: Kathleen Fritz & Giséle Kremer

So, 6. Mai, 17.30 Uhr

Eine musikalische Reise von Romantik bis Musical und Chansons des frühen
20. Jahrhunderts – durch die Zeit der Industrie-Kultur

Freuen Sie sich auf einen besonderen Konzertnachmittag im Frühling im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz.
Kathleen Fritz (Mezzosopran) und Gisèle Kremer (Klavier) laden zu einer musikalischen Spurensuche in der Zeit der Industriekultur ein. Mit heiteren Liedern und beschwingter Klaviermusik von Romantik bis hin zu Chansons des frühen 20. Jahrhunderts. Heitere und besinnliche Lieder von Johannes Brahms und Josephine Lang bis hin zu bekannten Melodien aus dem Musical West-Side-Story und Peter Pan von Leonhard Bernstein wechseln sich ab mit Klaviermusik von Robert Schumann und Sergej Rachmaninoff.

Die beiden Musikerinnen gastieren regelmäßig im Kreml-Kulturhaus und ergänzen sich wunderbar: Kathleen Fritz überzeugt mit ihrer warmen und klaren Stimme, die einfühlsam von Gisèle Kremer begleitet wird. Das Wechselspiel von ausdrucksstarkem Gesang und poetischem Klavierspiel verspricht einen stimmungsvollen und abwechslungsreichen Konzertabend.

 

SONNTAG 6.5, 17.30 Uhr, Kultursaal | Eintritt: 12,00 EUR /10,00 EUR ermäßigt

Reservierung: bis 4.5. unter Fon 06430-929724, Kreml oder per Mail an: reservierung@kreml-kulturhaus.de

 

 [/vc_column

Details

Datum:
So, 6. Mai
Zeit:
17.30 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kultursaal

Weitere Angaben

Preis
12,00/10,00 EUR ermßigt