Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Livemusik im Cafe: Mitch Walking Elk & Wade Fernandez

Fr, 16. Juni, 20.00 Uhr

Mix aus Tradition und Moderne.

Indianisches Duo aus den USA spielt Folk, Blues und Softrock

Zwei US-amerikanische Indianer sind im Konzert zu erleben. „We will survive“, also „Wir werden überleben“, heißt ihr neues Programm, mit dem sie auf Tour sind. Kenner der Musikszene sind des Lobes voll für den Cheyenne-Arapaho Mitch Walking Elk wegen der Intensität seiner Texte sowie dem Facettenreichtum seiner Lieder und für den Menominee Wade Fernandez wegen seiner heißen Folk- und Rock-Rhythmen. Doch die beiden Musiker und Songschreiber sind vor allem eines: Begnadete Künstler, die keinen Vergleich zu scheuen brauchen. Bei ihren Tourneen präsentieren sie ihr eigenes Repertoire und begleiten sich dabei gegenseitig. Stimmgewaltig singt Mitch Walking Elk zu Gitarre und Trommel seine Protestlieder, mit denen er den Völkermord an den Indianern anklagt, aber auch gefühlvolle Country-Balladen, sozialkritische Rocksongs und Traditionals, in denen sich Einflüsse des Blues und Rock mischen. Wade Fernandez erzählt in seinen Liedern von den Mythen seines Volkes und dessen spirituellem Reichtum sowie vom Raubbau an der Natur. Er ist ein Virtuose auf der E-Gitarre und bringt sanfte Flötenmusik ebenso zu Gehör wie Trommelklänge. Seine Songs sind geprägt von uralten Einflüssen, die in Folk, Jazz und Rock aufgehen. Bei schönem Wetter spielen die beiden im Biergarten.

 

FREITAG 16.6. | 20.00 Uhr | Kreml Café/Biergarten | Eintritt frei – um Spende wird gebeten

Reservierung unter Fon 06430-929720 im Kreml Cafe

Details

Datum:
Fr, 16. Juni
Zeit:
20.00 Uhr
Veranstaltungskategorien:
,

Weitere Angaben

Preis
Eintritt frei – um Spende wird gebeten