Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Reisebericht Armenien und Georgien – Begegnungen und Erlebnisse zwischen Ararat und Kaukasus

Fr, 18. Mai, 19.30 Uhr

Reisebericht Marius Stark: Armenien und Georgien – Begegnungen und Erlebnisse zwischen Ararat und Kaukasus

„Es ist besser etwas einmal zu sehen als zehnmal darüber zu hören.“ So lautet ein georgisches Sprichwort. Und in der Tat: Es gibt viel zu sehen und zu erleben in der Südkaukasusrepublik, genauso wie beim Nachbarn Armenien: Einzigartige Landschaften, ein vielfältiges kulturelles Erbe sowie die Gastfreundschaft der Menschen.

Schon bei der Ankunft in Jerewan sieht man ihn und dann auch während der folgenden Tage: der mächtige (für die Armenier „heilige“Berg) Ararat, unmittelbar an der Grenze auf türkischem Gebiet gelegen, ist allgegenwärtig in Armenien. Die faszinierenden Landschaftsbilder in beiden Ländern sind beeindruckend. Uralte Klöster und trutzige Burgen ziehen den Betrachter in ihren Bann und erzählen von 3000 Jahren spannungsreicher Geschichte.

Neben den Zeugnissen der Vergangenheit, lässt sich auch so manches über den Um- und Aufbruch erfahren, der nach Jahrzenten der Sowjetherrschaft in Gang gekommen ist. Beim gemeinsamen Essen und Kennenlernen der einheimischen Küche ergeben sich Gespräche wie von selbst.

FREITAG   18.5, 19.30 Uhr, Kultursaal
Eintritt:     5,00 EUR
Reservierung:   unter Fon 06430-929724, Kreml oder per Mail: reservierung@kreml-kulturhaus.de


Details

Datum:
Fr, 18. Mai
Zeit:
19.30 Uhr
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Kultursaal

Weitere Angaben

Preis
5,00 Euro