Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Theater: Die epochale Impro-Show mit ‚restrisiko‘

Fr, 1. September, 20.30 Uhr

Theater: Die epochale Impro-Show mit ‚restrisiko‘

Begeben Sie sich mit – einem gewissen restrisiko – auf den Weg durch die großen Epochen unserer Geschichte. Sie möchten Napoleon in Action sehen? Die Romanze von Sissi und Franzl neu entfacht bestaunen? Sie wollen wissen, warum die Dinosaurier wirklich ausgestorben sind? Wer den Milchaufschäumer erfunden hat? Den wahren Grund des Untergangs der Titanic erfahren? Oder was die Politiker in der Geburtsstunde von Rheinland-Pfalz wirklich gedacht haben? 5,4,3,2,1 und… los. Das Publikum bestimmt, was es sehen will und womit die Episode starten soll. Mal ist es ein historischer Gegenstand, mal eine zukünftige Erfindung, mal das Zitat einer berühmten Persönlichkeit, mal ein Textauszug aus einem literarischen Werk, mal eine Maske, ein Kleidungsstück oder ein Foto… Mit Spielwitz, Ideenreichtum und Humor lässt dann das Ensemble vom restrisiko Improvisationstheater die Epochen und Jahrhunderte samt ihrer bekannten und unbekannten Ereignisse wieder aufleben und verzaubert das Publikum mit spontanen Szenen. Ob Reim, Tanz, Lied oder fremde Sprachen, den Schauspielern ist jedes Mittel recht – Improvisationstheater kennt keine Grenzen. Zum Ensemble: Das restrisiko Improvisationstheater gründete sich vor 12 Jahren durch Impro-Schauspieler aus Mainz und Wiesbaden. Seit seiner Gründung spielt das Ensemble regelmäßig in Wiesbaden (Reduit, Mainz-Kastel) und Mainz (Cafe Genuß) sowie im Umland (Hanau, Runkel, Kostheim, Nürnberg…) und 2016 auch im Ausland (Tunbridge Wells). Das Repertoire umfasst die klassischen Impro-Show-Formate, Langformen und gemischte Formen wie Impro und Literatur. Im Oktober 2016 veranstaltete restrisiko erstmals das internationale Improfestival „Bühne babylon“ in Mainz-Kastel – als Gastgruppen kamen Claquer Impro aus Tunbridge Wells (England) und Teatr Improwizacji aus Wroclaw (Polen). Eine Veranstaltung im Rahmen des Kultursommer Rheinland-Pfalz.

 

FREITAG 1.9, 20.30 Uhr, Kultursaal | Eintritt: 14,00 EUR/12,00 EUR ermäßigt

Reservierungen unter Fon 06430-929724 oder per Mail: reservierung@kreml-kulturhaus.de

 

 

 

 

Details

Datum:
Fr, 1. September
Zeit:
20.30 Uhr
Veranstaltungskategorie:

Weitere Angaben

Preis
14,00/12,00 ermäßigt