Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Andrea lässt sich scheiden

22. Mai, 20:30 Uhr

Serientermin Serientermin (Alle ansehen)

Österreich 2024 / Buch und Regie: Josef Hader / Darst.: Birgit Minichmayr, Josef Hader, Thomas Schubert / 93 Min. / FSK: ab 6 Jahren

Die Polizistin Andrea lebt mit ihrem Ehemann auf dem Land. Doch Andrea ist unglücklich in ihrer Ehe, und sie wünscht sich eine Scheidung, um ein neues Leben als Kriminalinspektorin in der Stadt zu führen. Aber ihr Traum von der Zukunft gerät in Gefahr, als sie nach einer Geburtstagsfeier ihren betrunkenen Noch-Ehemann anfährt und schließlich Fahrerflucht begeht. Doch zu Andreas Überraschung bekennt sich der trocknende Alkoholiker Franz zur Tat. Kalkül oder Irrglaube? Was geht da vor?

Österreich hat etwas, was wir in Deutschland leider nicht mehr haben, nämlich mit Josef Hader einen hervorragenden Kaba-rettisten. Dass der seit einiger Zeit auch noch Filme macht, ist ein besonderer Glücksfall, denn er ist auch ein toller Regisseur, Autor und Schauspieler. „Andrea…“ ist eine wunderbare, aber auch immer wieder bitterböse Komödie mit ziemlich irren Figuren, schrägen Dialogen und wunderbaren Darstellern. Ein großes, aber auch garstiges Vergnügen.

Details

Datum:
22. Mai
Zeit:
20:30 Uhr
Serien:
Kategorie:

Veranstaltungsort

Kinosaal

Weitere Angaben

Preis
8,50 Euro
Preis Kinotag
7,00 Euro
Online-Ticket
Kinogutschein