Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Serientermin Veranstaltungsserie: Die Mittagsfrau

Die Mittagsfrau

18. November 2023, 20:45 Uhr

Deutschland-Schweiz 2023 / Buch und Regie: Barbara Albert / Darst.: Mama Emde, Max von der Groeben, Thomas Prenn / 142 Min. / FSK: ab 16 Jahren

Die junge Helene kommt mit ihrer Schwester Martha in das aufregende Berlin der wilden 20er Jahre. Während Martha sich im Party- und Drogenrausch verliert, will Helene Medizin studieren und Ärztin werden. In Karl findet sie die Liebe ihres Lebens. Die Tür zur Welt scheint für sie weit offen zu stehen. Mit Karls jähem Tod und dem gesellschaftlichen Umsturz durch die Nazis begegnet sie Wilhelm, der sich unsterblich in sie verliebt. Doch ihre Lebensenergie und ihr starker Wille vertragen sich nicht mit Wilhelms traditionellen Rollenbildern und ihrer Mutterschaft. Helene trifft eine erstaunliche Entscheidung.

Gelungene Verfilmung des sich über drei Jahrzehnte erstreckenden Bestsellers von Julia Franck. Wobei die Geschichte nicht kontinuierlich erzählt wird, sondern in den Zeiten hin und her springt, was aufmerksames Zuschauen erfordert. Dank der hervorragenden Darsteller sind die Charaktere des Films jederzeit glaubhaft und faszinierend. Gegenüber dem Roman erlaubt sich der Film eine Veränderung, indem er die Geschichte ausschließlich aus Helenes Perspektive erzählt.

 

Informationen zum KREML-Online-Ticket
Platz aussuchen, direkt online bezahlen, einen sichern Platz haben und kurz vor Filmbeginn bzw. Veranstaltungs­beginn unkompliziert, bargeldlos via QR-Code oder Ticketausdruck einchecken.

Details

Datum:
18. November 2023
Zeit:
20:45 Uhr
Serien:
Kategorie:

Veranstaltungsort

Kinosaal

Weitere Angaben

Preis Film mit Überlänge
8,50 Euro
Preis Kinotag
7,00 Euro
Online-Ticket
Kinogutschein