Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Film im Originalton: House of Gucci

9. März 2022, 18:00 Uhr

Im Jahr 1978 trifft Patrizia Reggiani, eine Außenstehende von bescheidener Herkunft, Maurizio Gucci. Nachdem sie ihn verführt hat, heiraten sie, und Patricia wird ein Teil der berühmten Gucci-Familie. Als sie schwanger wird, hofft sie, damit die Unruhen innerhalb der Familie zu begraben. Doch Patricias zügelloser Ehrgeiz führt die Gucci-Familie in den Abgrund. Die Dekadenz innerhalb der Familie steigert sich ins Maßlose und gipfelt in Mord und Totschlag.
Meisterregisseur Ridley Scott ist in seinem opulenten Film ‘House of Gucci‘ (USA 2021 / Darst.: Lady Gaga, Adam Driver, Al Pacino / 158 Min. / ab 12 J.) gar nicht so sehr an der Geschichte des legendären Modeimperiums interessiert. Ihm geht es um die reichlich abgründige Geschichte der Familie Gucci. Und was sich da an rücksichtslosem Machtstreben, fieser Geldgeilheit, Intrige und Verrat auftut, sucht seinesgleichen, selbst in der dekadenten Welt der Superreichen. Der Film schaut auf das zügellose Treiben voller Hohn und Spott. Die Schauspielerriege ist durch die Bank exzellent, die Inszenierung elegant.
MITTWOCH 9.3, 18.00 Uhr, Kinosaal
Eintritt: 8,50 EUR (Ü)
Reservierung: unter Fon 06430-929724, Kreml oder
www.kreml-kulturhaus.de über Online-Tickets
Hinweis: Weitere Vorstellungen in deutscher Sprache
ab DO 3.3 bis MI 16.3

 

 

 

 

[table id=10 /]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Details

Datum:
9. März 2022
Zeit:
18:00 Uhr
Kategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Kinosaal

Weitere Angaben

Preis Film mit Überlänge
8.50 Euro