Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Filmkunst im Kreml: Adam (24.3. + 25.3.)

24. März 2022 – 25. März 2022

Marokko-Frankreich 2019 / Regie: Maryam Touzani / Darst.: Lubna Azabal, Nisrin Erradi, Douae Belkhaouda / 101 Min. / FSK: ab 6 Jahren

Abla lebt mit ihrer achtjährigen Tochter Warda in Casablanca. Die kleine Bäckerei, die sie betreibt, hat schon bessere Zeiten gesehen, und ihr Leben als alleinerziehende Mutter und berufstätige Frau fordert sie sehr. So ist es nicht verwunderlich, dass sie Samia, einer jungen schwangeren Frau, die eines Tages an ihre Haustür klopft und um Arbeit bittet, zunächst ihre Hilfe verwehrt. Die kleine Warda aber schließt die Fremde sofort ins Herz – und schafft es schließlich, auch das der Mutter zu erweichen. Als Samia sich auch noch als geschickte Bäckerin entpuppt, wächst ein zartes freundschaftliches Band zwischen den beiden Frauen. Mit der immer näher kommenden Geburt von Samias Kind stellt sich aber auch die Frage, welche Zukunft es für die junge Mutter in Ablas Obhut geben kann…

Dezent aber auch kraftvoll erzählte Geschichte, die die Rolle der Frau in Marokko beleuchtet und sich dabei speziell der Frage der Mutterschaft widmet. Feinfühliger Film mit beeindruckend sinnlichen Alltagsbeobachtungen, in denen Männer keine und wenn eine untergeordnete Rolle spielen.


DONNERSTAG 24.3. um 18.30 Uhr
FREITAG 25.3. um 16.30 Uhr

 

[table id=10 /]

 

 

 

Details

Beginn:
24. März 2022
Ende:
25. März 2022
Kategorien:
,
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Kinosaal

Weitere Angaben

Preis
7.50 Euro