Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Serientermin Veranstaltungsserie: Eine Million Minuten

KinoMatinée mit Frühstück & Film: Eine Million Minuten

17. März, 11:00 Uhr – 15:00 Uhr

Von außen betrachtet führt die Familie Küper, bestehend aus Mutter Vera, Vater Wolf und den Kindern Nina und Simon, in ihrer schönen Wohnung in Berlin ein Traumleben. Er macht als Biodiversitätsforscher und Gutachter für die Vereinten Nationen Karriere, während seine Frau neben Haushalt und Kindern noch einen Job als Bauingenieurin mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit bewältigt. Ausgelöst von einer verrückten Idee der Tochter beschließen die Küpers jedoch 694 Tage, also eine Million Minuten, auf Reisen zu gehen. Erst fliegen sie nach Thailand, danach nach Island. Sie begeben sich auf die Suche nach alternativen Lebensmodellen und neuen Denkmustern.

Regisseur Christopher Doll hat aus dem Sachbuch Bestseller von 2019 ein Familiendrama gemacht, das den Zeitgeist punktgenau trifft. Stichwort Work-Life-Balance. Was hilft aller vordergründiger Wohlstand, wenn das Familienleben darüber in Routine, Hektik und Lieblosigkeit erstarrt, die Prioritäten sich verschieben. Der Film ‘Eine Million Minuten‘ (D 2024 / Regie: Christopher Doll / 125 Min. / ab 6 J.) erzählt seine Geschichte bemerkenswert klischee- und kitschfrei und ist mit Karoline Herforth und Tom Schilling toll besetzt! Und vor dem Film besteht wie immer die Möglichkeit zum ausgiebigen Frühstück im Kreml-Café.

SONNTAG 17.3, 11.00 Uhr, Kulturcafé/Kinosaal | Filmstart: 13.00 Uhr
Eintritt: Film: 9,00 EUR (Ü), Frühstück: ab 8,90 EUR (à la Carte)
Reservierung: unter Fon 06430-929720, KremlCafé

 

 

 

Details

Datum:
17. März
Zeit:
11:00 Uhr – 15:00 Uhr
Serien:
Kategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Kinosaal

Weitere Angaben

Preis
Film: 8,00 EUR (Ü), Frühstück: ab 8,90 EUR (à la Carte)
Online-Ticket
Kinogutschein