Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Serientermin Veranstaltungsserie: Munch

Munch

14. Februar, 20:45 Uhr

Norwegen 2023 / Buch und Regie: Henrik Martin Dahlsbakken / Darst.: Alfred Ekker Strande, Mattis Herman Nyquist, Ola G. Furuseth, Anne Krigsvoll / 144 Min. / FSK: ab 12 Jahren

Maler, Exzentriker, Genie: Edvard Munch, Begründer des Expressionismus, ist einer der bedeutendsten Künstler der Moderne. Sein „Der Schrei“ gehört zu den wichtigsten (und teuersten!) Gemälden des 20. Jahrhunderts. Aber wer war Edvard Munch? In vier Episoden entfaltet MUNCH die einzigartige Biografie eines getriebenen Geistes. Vom aufstrebenden Künstler im Berlin des ausgehenden 19. Jahrhunderts bis zum eigenwilligen Greis, der sein Lebenswerk im besetzten Norwegen vor den Nazis schützt. Munchs Leben ist verwoben mit der europäischen Geschichte, geprägt von riesigem Erfolg und katastrophalem Scheitern, euphorischer Ekstase und selbstzerstörerischem Exzess.

Unter den zahlreichen Künstler Biopics der letzten Jahre ragt ‚Munch“ heraus. Regisseur Henrik Martin Dahlsbakken hat eine Art Filmessay abgeliefert und zwar einen ambitionierten mit ungewöhnlichem ästhetischen Konzept. Der Film beleuchtet vier Lebensabschnitte Munchs, die jeweils von verschiedenen Schauspielern dargestellt werden.

Details

Datum:
14. Februar
Zeit:
20:45 Uhr
Serien:
Kategorie:

Veranstaltungsort

Kinosaal

Weitere Angaben

Preis
8,50 Euro
Preis Kinotag
7,00 Euro
Online-Ticket
Kinogutschein