Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wo in Paris die Sonne aufgeht (5.5. – 18.5.)

5. Mai 2022 – 18. Mai 2022

Frankreich 2021 / Regie: Jacques Audiard / Darst.: Lucie Zhang, Marita Samba, Noémie Merlant, Camille Berthomier / 106 Min. / FSK: ab 16 Jahren
Das 13. Arrondissement ist ein Pariser Stadtteil abseits der großbürgerlichen Häuserblocks für die die französische Metropole bekannt ist. Hier lebt die untere Mittelschicht. Angestellte, Studenten, viele Emigranten und schwarze Franzosen. Von einigen von ihnen erzählt Audiards Schwarz-Weiss-Film. Da ist die Chinesin Emilie, die sich mit Aushilfsjobs durchschlägt. Sie lernt den Lehrer Camille kennen. Hinzu kommt die Studentin Nora aus der Provinz. Um diese drei entspinnt sich ein Großstadtmärchen, ein moderner Liebesfilm.
Mit fast 70 Jahren hat sich der französische Genrefilmer Jacques Audiard (Ein Prophet, Der Geschmack von Rost und Knochen) noch einmal neu erfunden. „Wo in Paris…“ ist ein zeitgemäß diverser Liebesfilm und eine präzise beobachtete Milieu- und Gesellschaftsstudie gleichermaßen. All dies vor dem Hintergrund von Vorurteilen, Mobbing und den allgegenwärtigen sozialen Medien. Gefilmt in wunderbaren schwarz-weiss Bildern. Meisterwerk.

DONNERSTAG 5.5. um 20.30 Uhr
FREITAG 6.5. um 20.45 Uhr
SAMSTAG 7.5. um 19.00 Uhr
SONNTAG 8.5. um 13.00 Uhr + 17.30 Uhr
MITTWOCH 11.5. um 18.30 Uhr
FREITAG 13.5. um 18.30 Uhr
SAMSTAG 14.5. u  21.00 Uhr
SONNATG 15.5. um 19.30 Uhr
MITTWOCH 18.5. um 20.45 Uhr

 

 

[table id=10 /]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Details

Beginn:
5. Mai 2022
Ende:
18. Mai 2022
Kategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Kinosaal

Weitere Angaben

Preis
7.50 Euro
Preis Kinotag
6.00 Euro